Seite auswählen
 
Privat-Dao-Yoga

 

 

 

 

 

 

 

Verbessert man seinen Schwung unter Rückenproblemen? Bei Beschwerden in der Hüfte oder schmerzenden Knien? Wohl nicht wirklich. Und außerdem: Wo bleibt der Spaß?

Bewegungen beim Golfen sind ganz speziell. Ebenso speziell und in sehr ähnlicher Weise wie auch beim Taiji-Qigong. Deshalb können Golfer vom Wissen des Taiji-Qigong über die vollendete Steuerung der Körperenergie profitieren.

Dann ist es, wie es beim optimalen Golfen sein soll: Mit dem Taiji-Qigong-Training wird mit geringstem Muskelaufwand optimale Körperenergie erzeugt. Taiji-Qigong lässt diese ohne Hindernis – sprich: ohne Anspannung – durch den Körper fließen und entlässt sie punktgenau in Richtung auf ein anvisiertes Ziel.

Besser kann man nicht Golfen. Wenn Golf Taiji-Qigong trifft, bedeutet das: mustergültiger Schwung und entspannter Spaß.

«Langsam» Golfen? Die Entdeckung der Langsamkeit beim Üben ist eine oft wiederholte Forderung erfolgreicher Golf-Lehrer. Beim Taiji-Qigong ist Langsamkeit von jeher Teil der Methode. Erst bei diesem Tempo werden hinderliche Bewegungsgewohnheiten «gelöscht» und neue bewusst gemacht, eingeübt und dann automatisiert. Das ist die Art, wie unsere Schaltzentrale, unser Gehirn, funktioniert und stabile physiologische Änderungen herbeiführt.

Virtuose Taiji-Qigong-Meister gaben den Techniken ihrer Bewegungskunst über Jahrhunderte hin den letzten Schliff. Aus westlicher Sicht machen die moderne Physiotherapie und eine unübersehbare Anzahl von wissenschaftlichen Studien deutlich, warum Taiji-Qigong so gut funktioniert.

Wunsch nach Veränderung.

Voraussetzung dafür, damit der Prozess funktioniert. Am Beginn stellt sich der Klient der Erkenntnis, dass «etwas nicht stimmt», dass er etwas verändern möchte. Dieses Bewusstsein ist der erste Schritt, ohne den erfolgreiches Coaching mit Golfer´s Taiji-Qigong schwerlich zustande kommen kann.

Privat-Dao-Yoga

Dauer einer Einheit: 50 Minuten. Termine nach Absprache. Einzelcoaching: 85 €. Kostenloses Vorgespräch. Kontaktformular.

Aufbau einer Coaching-Einheit 1. Kurzmeditation im Sitzen, Stehen oder Gehen nach Absprache 2. Grundlegende sowie individuell ausgewählte Übungen aus dem System des Yang-Taiji-Qigong. Korrekturen nach Absprache.

Das Coaching findet in Ihren Räumen oder auf dem Golfplatz statt.

Beachten Sie bitte: Die spezifischen Golf-Techniken werden bei diesem Einzelcoaching – „trocken“ oder auf dem Platz – nicht trainiert, vielmehr ihre Grundlagen vorausgesetzt.

Golfer´s Taiji-Qigong ist keine Physiotherapie und ersetzt diese auch nicht. Physiotherapie arbeitet vorwiegend mit dem Körper. Golfer´s Taiji-Qigong arbeitet mit dem Bewusstsein im Körper.

Haftungsausschluss. Der Klient trägt während der Coaching-Einheiten die volle Verantwortung für sich selbst, kommt für etwaige verursachte Schäden selbst auf und stellt den Coach von allen Haftungsansprüchen frei.
Art Name Wie lange Wo Wann
Kurs Taiji-Qigong fortlaufend Pfarrheim St. Benedikt, Geretsried-Gelting immer montags 10h00-10h50
Kurs Taijiquan fortlaufend Pfarrheim St. Benedikt, Geretsried-Gelting immer montags 10h00-10h50

Anmeldung

Weitere Angebote

Gruppen, Kurse, Seminare

Privat Dao-Yoga, Coaching

Business

Ratgeber

Bildquelle: Rainer Sturm Pixelio | Mensch vital bei Google+
Dao-Yoga. Coaching. Aus eigener Kraft.

Über den Autor

Jürgen Ryżek ist ein Dao-Yoga-Lehrer, LifeCoach, Autor und Denker, der sich seit 1980 dem Lehren und Coachen zur Pflege einer kraftvollen Körper-Geist-Seele-Beziehung widmet. Seit er sein Herz nach einem Infarkt durch Selbstheilung aktiv und vollständig wiederherstellte, entwickelt er Methoden rund um die Heilung körperlicher Schäden aus eigener Kraft. Dabei lässt er sich von traditionellem europäischen und fernöstlichen Heilwissen inspirieren. Als tragende Idee dient ihm eine Metaphysik der Selbstheilung.

Alle Beiträge von Jürgen Ryżek.

eMail-pic Website-pic Selbstheilungscoaching

Shares
Share This